ASF Heusweiler

SPD-Frauen Heusweiler sorgten für Frühlingsstimmung im AWO-Seniorenzentrum Brigitte-Winkler-Haus

Unter dem Motto „Lieder zum Mitsingen“ veranstalteten die Frauen der SPD Heusweiler (ASF) auch in diesem Jahr wieder ihr alljährliches Frühlingsfest für die Bewohner des AWO-Seniorenzentrums „Brigitte-Winkler-Haus“.

Schon seit Wochen hatten sich alle auf einen abwechslungsreichen und vergnüglichen Nachmittag gefreut. ASF-Vorsitzende Anita Fritz konnte daher viele Seniorinnen und Senioren im voll besetzten Speisesaal begrüßen. AWO-Einrichtungsleiterin Frau Iris Schlicher und Frau Angelika Schmitt ließen es sich nicht nehmen, die SPD-Frauen herzlich willkommen zu heißen.

Grüße des SPD-Ortsvereins Heusweiler überbrachte Vorsitzender Stefan Schmidt. Er wünschte allen Anwesenden und Akteuren viel Spaß und ein paar schöne und gesellige Stunden.

Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen unterhielt Gerda Schulien mit ihrem Akkordeon das Publikum zunächst mit bekannten Melodien. Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurden gemeinsam Frühlings-, Wander-, Heimat-, Jäger- und Seemannslieder gesungen. Viele Liederwünsche, wie „Bajazzo“; „Lili Marleen“ und „Sierra Madre“ konnten erfüllt werden. Zu bekannten Schlagern wurde kräftig mitgesungen und geschunkelt. Mit roten und gelben Servietten beteiligten sich alle BewohnerInnen am Sitztanz zu dem bekannten Schlager „Tulpen aus Amsterdam“. Über das gelungene Fest freuten sich alle Teilnehmer.

Zum Abschluss bedankte sich Anita Fritz bei Gerda Schulien für ihre musikalische Unterstützung; bei der Einrichtungsleiterin Frau Schlicher; ganz besonders aber bei Frau Schmitt als Organisatorin, bei den vielen Helferinnen und Helfern des Seniorenzentrums sowie bei allen SPD-Frauen und weiteren ehrenamtlichen Helferinnen für die tatkräftige Unterstützung und die Kuchenspenden.